Sechs-Tore-Rückstand wettgemacht, doch Landesliga-Aufsteiger kassiert dritte Niederlage in Folge Oyten III muss noch das 20:21 hinnehmen

Oyten. Aufsteiger TV Oyten III musste in der Handball-Landesliga der Frauen seine dritte Niederlage in Folge hinnehmen. Im Heimspiel gegen den TS Woltmershausen unterlag die Mannschaft von Trainerin Andrea Brock, eine frühere Woltmershauserin, mit 20:21 (9:10).
15.11.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Oyten. Aufsteiger TV Oyten III musste in der Handball-Landesliga der Frauen seine dritte Niederlage in Folge hinnehmen. Im Heimspiel gegen den TS Woltmershausen unterlag die Mannschaft von Trainerin Andrea Brock, eine frühere Woltmershauserin, mit 20:21 (9:10).

Den entscheidenden Treffer erzielten die mit den ehemaligen TVO-Spielerinnen Helena Marks und Britta Suhr angetretenen Bremerinnen fünf Sekunden vor dem Abpfiff durch einen Treffer vom Kreis. Zuvor hatte die zehnfache Oytener Torschützin Imke Hidde zum 20:20 ausgeglichen und damit eine energische Aufholjagd des TVO gekrönt.

Das ohne die verletzte Isabel Schacht, dafür aber erstmals mit Andrea Kruse aufgelaufene Team der Gastgeberinnen verschlief nach einem knappen 9:10-Pausenrückstand den Start in die zweite Halbzeit. Während des kompletten zweiten Durchgangs profitierten die Gäste von einer nach dem Seitenwechsel schnell herausgeworfenen 16:10-Führung (36.) Vor allem mit der Trefferausbeute in den ersten 30 Minuten konnte Andrea Brock nicht zufrieden sein. Ihre Kritik an der Mannschaft: "Neun Tore sind einfach zu wenig."

Die Spielerinnen des TV Oyten scheiterten mehrfach an Miriam Diers im Tor des TS Woltmershausen. Allein fünf Siebenmeter fanden nicht den Weg ins Tor der Bremerinnen. "Das war keine gute Partie von uns, wir haben die nötige Aggressivität vermissen lassen", stellte Andrea Brock fest, die mit ihrer Mannschaft nun zweimal auswärts (zunächst in Sulingen und anschließend bei der Leher TS in Bremerhaven) anzutreten hat.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+