Landkreis Verden Partien bereits neu angesetzt

Landkreis Verden. Der dichte Nebel, der am vergangenen Sonntag vielerorts dafür sorgte, dass einige Fußballspiele abgebrochen werden mussten oder gar nicht erst angepfiffen worden sind, hat sich mittlerweile verzogen. Und einige der betroffenen Partie sind nun neu angesetzt worden.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Partien bereits neu angesetzt
Von Florian Cordes

Landkreis Verden. Der dichte Nebel, der am vergangenen Sonntag vielerorts dafür sorgte, dass einige Fußballspiele abgebrochen werden mussten oder gar nicht erst angepfiffen worden sind, hat sich mittlerweile verzogen. Und einige der betroffenen Partie sind nun neu angesetzt worden.

In der Landesliga soll das Spiel zwischen dem FC Verden 04 und dem TV Meckelfeld nun am kommenden Sonntag ab 14 Uhr ausgetragen werden. Die Begegnung wurde am Sonntag nach rund 70 Minuten wegen schlechter Sichtverhältnisse vom Schiedsrichter beendet. Nur drei Minuten lief die Landesliga-Partie des TSV Etelsen beim SV Eintracht Lüneburg. Der Unparteiische hatte schnell ein Einsehen, dass in der Salzstadt nicht ans Fußballspielen zu denken war. Nachgeholt werden soll das Aufeinandertreffen am 18. Dezember ab 14 Uhr.

Bereits am kommenden Sonntag will man am Rieder Segelhorst einen zweiten Versuch starten, um dort das Landkreis-Derby in der Bezirksliga Lüneburg 3 zwischen dem MTV Riede und dem TV Oyten auszutragen. Der Anpfiff dieser Partie soll ebenfalls um 14 Uhr ertönen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+