FRAUEN-KREISLIGA ROTENBURG Pech mit Latte und Pfosten

Kirchtimke (rt). Der TSV Timke handelte sich eine 2:3-Niederlage beim MTV Jeddingen II ein. Marina Hastedt und Nina Kötting brachten die Gäste nach einem 0:3-Rückstand noch auf 2:3 heran.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Der TSV Timke handelte sich eine 2:3-Niederlage beim MTV Jeddingen II ein. Marina Hastedt und Nina Kötting brachten die Gäste nach einem 0:3-Rückstand noch auf 2:3 heran. Marina Hastedt vollstreckte einen 25-Meter-Freistoß. Zudem standen Latte und Pfosten im Weg. Meike Zöllner lieferte im Mittelfeld eine Leistung ohne Fehl und Tadel ab.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+