Pizarros Rekord, Werders Punkt

Claudio Pizarro ist seit Sonnabend gemeinsam mit Marco Bode Werders bester Bundesliga-Torjäger der Geschichte. Beim 1:1 gegen den FSV Mainz 05 verwandelte Pizarro in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit einen Elfmeter zum Ausgleich.
20.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Pizarros Rekord, Werders Punkt
Von Marc Hagedorn
Pizarros Rekord, Werders Punkt

Werder Bremen - 1.FSV Mainz

CARMEN JASPERSEN, dpa

Claudio Pizarro ist seit Sonnabend gemeinsam mit Marco Bode Werders bester Bundesliga-Torjäger der Geschichte. Beim 1:1 gegen den FSV Mainz 05 verwandelte Pizarro in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit einen Elfmeter zum Ausgleich. Es war der 101. Bundesliga-Treffer des Peruaners für Werder. Auf dem Weg in die Kabine schnappte sich Pizarro den Ball und hielt ihn in die Höhe. Werder-Trainer Viktor Skripnik kommentierte den Moment so: „Ich bin glücklich, dass ich das live erlebe.“ Pizarros Bestmarke war aber nur eine Geschichte des Nachmittages. Zur Wahrheit des 27. Spieltages gehört aus Bremer Sicht auch, dass es für Werder im Abstiegskampf wieder ein bisschen enger geworden ist, denn sowohl 1899 Hoffenheim als auch Eintracht Frankfurt gewannen ihre Spiele und verkürzten den Rückstand auf Werder. Mitkonkurrent Darmstadt spielte wie Werder unentschieden. Und dann war da noch ein Vorfall, der im Nachgang für Aufregung sorgen könnte: Werders Verteidiger Papy Djilobodji leistete sich eine „Kopf-ab“-Geste in Richtung des Mainzers Pablo De Blasis. Womöglich droht ihm jetzt ein Ermittlungsverfahren.

MHD·FOTO: DPA Berichte Seiten 19-21

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+