Pokal-Sonderschicht für den TSV Timke

Kirchtimke (rt). Die Fußballerinnen des TSV Timke stellen sich auf zumindest eine Sonderschicht über Ostern ein. Spielleiterin Claudia von Kiedrowski (Etelsen) setzte für Ostersonnabend, 7. April (17 Uhr), die Hängepartie im Bezirkspokal-Viertelfinale zwischen dem TSV Timke (Bezirksliga West) und dem MTV Jeddingen (Landesliga) neu an. Der Sieger bestreitet gleich zwei Tage später am Ostermontag, 9. April (19 Uhr), daheim das Halbfinale gegen den Landesligisten SG Bassen/Posthausen. Der erste Bezirkspokalfinalist wird bereits am Ostersonnabend, 7. April (15 Uhr), im Landesliga-Duell zwischen dem TSV Stelle und dem Titelverteidiger MTV Barum ermittelt.
28.03.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Kirchtimke (rt). Die Fußballerinnen des TSV Timke stellen sich auf zumindest eine Sonderschicht über Ostern ein. Spielleiterin Claudia von Kiedrowski (Etelsen) setzte für Ostersonnabend, 7. April (17 Uhr), die Hängepartie im Bezirkspokal-Viertelfinale zwischen dem TSV Timke (Bezirksliga West) und dem MTV Jeddingen (Landesliga) neu an. Der Sieger bestreitet gleich zwei Tage später am Ostermontag, 9. April (19 Uhr), daheim das Halbfinale gegen den Landesligisten SG Bassen/Posthausen. Der erste Bezirkspokalfinalist wird bereits am Ostersonnabend, 7. April (15 Uhr), im Landesliga-Duell zwischen dem TSV Stelle und dem Titelverteidiger MTV Barum ermittelt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+