Russland Polens NOK-Präsident unter Absturz-Opfern

Hamburg. Auch der Präsident des Nationalen Olympischen Komitees Polens, Piotr Nurowski, ist unter den 97 Opfern des Flugzeug-Unglücks von Smolensk.
10.04.2010, 21:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hamburg. Auch der Präsident des Nationalen Olympischen Komitees Polens, Piotr Nurowski, ist unter den 97 Opfern des Flugzeug-Unglücks von Smolensk.

Nurowski war an Bord der Maschine, die im russischen Smolensk abstürzte. Der frühere Kommunist stand seit 2005 an der Spitze des polnischen NOK. Nurowski war Mitglied einer hochrangigen polnischen Delegation mit Staatspräsident Lech Kaczynski an der Spitze. Sie wollten an einer Gedenkfeier für die polnischen Opfer des Massakers von Katyn während des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren teilnehmen. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+