SV GRAMBKE-O. – TUSPO SURHEIDE

Positive Stimmung

Landesliga: Die SV Grambke-Oslebshausen trifft auf den Tabellenfünften Tuspo Surheide, ein Gegner, gegen den die SVGO in den vergangenen Jahren jeweils nicht über ein Unentschieden hinausgekommen ist. Das reicht den Gastgebern laut Co-Trainer Patrick Dundon diesmal aber nicht: „Wir hoffen, an die Leistung der Vorwoche beim ESC Geestemünde anknüpfen zu können.
08.11.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Landesliga: Die SV Grambke-Oslebshausen trifft auf den Tabellenfünften Tuspo Surheide, ein Gegner, gegen den die SVGO in den vergangenen Jahren jeweils nicht über ein Unentschieden hinausgekommen ist. Das reicht den Gastgebern laut Co-Trainer Patrick Dundon diesmal aber nicht: „Wir hoffen, an die Leistung der Vorwoche beim ESC Geestemünde anknüpfen zu können. Mit dieser positiven Stimmung in der Mannschaft sollten wir mehr als ein Unentschieden erreichen.“ Timo Köhnemann (Fußbruch) und Rotsünder Erdem Yesilyurt fehlen.

(gol)

Sonnabend, 14.30 Uhr, Sperberstraße

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+