Aumund nutzt einen Freistoß

Preiss erzielt das Siegtor

Aumund. „Das war ein guter Auftritt unserer Mannschaft. Vom Torwart bis zum Stürmer stimmte in diesem Spiel einfach alles und deswegen geht der Sieg auch in Ordnung“, freute sich der Teammanager des SV Eintracht Aumund, Achim Burdorf, nach dem 2:1 (1:0)-Auswärtserfolg in der Fußball-Kreisliga A beim Drittplatzierten Habenhauser FV II.
27.04.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Schnell

Aumund. „Das war ein guter Auftritt unserer Mannschaft. Vom Torwart bis zum Stürmer stimmte in diesem Spiel einfach alles und deswegen geht der Sieg auch in Ordnung“, freute sich der Teammanager des SV Eintracht Aumund, Achim Burdorf, nach dem 2:1 (1:0)-Auswärtserfolg in der Fußball-Kreisliga A beim Drittplatzierten Habenhauser FV II.

Die Gäste führten durch einen Treffer von Serhat Akbaba (abgefälschter Flachschuss aus 16 Metern) nach 31 Minuten verdient mit 1:0. Hiernach hatten die Aumunder Pech, dass ein Eckball von Steffen Burdorf auf der Linie geklärt wurde (22.) und der Schuss aus zehn Metern von Pascal Sperling ebenfalls auf der Torlinie gerettet wurde (27.).

Nach dem 1:1-Ausgleich durch einen berechtigten Foulelfmeter (83./Foul vom SVEA-Spieler Steffen Benke) hatten sich die Nordbremer eigentlich schon mit einer Punkteteilung abgefunden. Aber nach einem Foul an Pascal Sperling setzte der Gäste-Akteur Alexander Preiss einen Freistoß aus 25 Metern zum viel umjubelten 2:1-Siegtreffer ins untere Torwarteck (86.).

„In der zweiten Halbzeit hatten wir etwas Glück, als Habenhausen mit dem Wind im Rücken einen Kopfball an die Querlatte setzte und zwei weitere Chancen auch nicht nutzen konnte“ (Achim Burdorf). Am Sonntag, 30. April, empfängt der SV Eintracht Aumund um 15.30 Uhr nun den Sechstplatzierten FC Riensberg.

SV Eintracht Aumund: Engelhardt; Sperling, Barwig, Benke, Temirlenk, Steffen Burdorf, Cook, Aydin, Hutengs, Hensel, Akbaba; eingewechselt: Suchy, Trojahn, Preiss.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+