Bremen-Nord

Prellball-Hochburg MTV Eiche Schönebeck

Bremen-Nord. Der Rahmenspielplan für die neue Saison im Prellballsport steht. Auftakt im Ligabetrieb ist mit der ersten Runde in der Damen-Bundesliga Nord am 10.
02.10.2015, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Sabine Lange

Der Rahmenspielplan für die neue Saison im Prellballsport steht. Auftakt im Ligabetrieb ist mit der ersten Runde in der Damen-Bundesliga Nord am 10. Oktober in Berlin. Mit von der Partie sind dort erneut die beiden Mannschaften des MTV Eiche Schönebeck. Der erste Punktspieltag der Männer-Bundesliga Nord – dort ist der MTV diesmal ebenfalls mit zwei Teams vertreten – findet am 17. Oktober in Dassel beim MTV Markoldenburg statt.

Insgesamt sind 51 Bremer Prellball-Mannschaften für den Punktspielbetrieb 2015/2016 gemeldet. Das sind zehn Teams weniger als im vergangenen Jahr. Die meisten Riegen stellt der MTV Eiche Schönebeck. Allein in der Zehner-Mixed-Staffel (Saisonstart 15. November) gehen fünf Schönebecker Teams an den Start. Sie messen sich dort mit Prellballern des TV Grohn, VSK Osterholz-Scharmbeck und drei Crews des TV Mahndorf. In der Hobbystaffel (Saisonstart 7. November) ist aus dem Turnkreis Bremen-Nord nur die SG Aumund-Vegesack vertreten.

Schwach besetzt sind die Bremer Landesligen der Erwachsenen. Insgesamt kämpfen 14 Teams um die Meistertitel. Spieltage für alle Altersklassen mit Mannschaften des TV Grohn (Frauen 40 und Männer 50), des MTV Eiche Schönebeck (Männer 19 und Männer 40) sowie der SG Aumund-Vegesack (Männer 19) werden am 28. November und am 6. Februar ausgetragen.

Die Kinder und Jugendlichen treffen sich zu ihren Punktspielen wie in den Jahren zuvor in der Sporthalle an der Kerschensteinerstraße. Auch dort stellt der MTV Eiche Schönebeck das Gros der Mannschaften. Drei sind es bei den Minis. Bei den Schülerinnen treten zwei MTV-Teams an, jeweils eines ist es in der weiblichen und der männlichen Jugend. Die SG Aumund-Vegesack ist in allen Nachwuchsstaffeln mit einer Mannschaft vertreten. Als Spieltage sind der 5. Dezember und der 9. Januar angesetzt.

Die Termine für die überregionalen Events im Prellball stehen ebenfalls fest. Die norddeutschen Meisterschaften der Jugend werden am 5. März 2016 stattfinden. Der TV Bremen-Walle 1875 ist Ausrichter der norddeutschen Senioren-Titelkämpfe am 12. und 13. März. Mannschaften, die sich dort weiter qualifizieren, dürfen sich auf Bundesebene mit dem besten Teams Deutschlands messen. Die Jugend spielt den deutschen Meister am 9. und 10. April in Waiblingen aus, die Senioren zwei Wochenspäter in Winterhagen.

Saisonhöhepunkte für die Leistungsklassen im Prellballsport sind die Titelkämpfe der Männer und Frauen am 2. und 3. April in Ludwigshafen. Dafür können sich jeweils die stärksten Teams aus den drei Bundesligen Startplätze sichern.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+