Garbsen Problemloser Sieg beim TSV Havelse

Garbsen. Keine Probleme hatten die Fußballerrinnen von Werder Bremen II beim Regionalliga-Auswärtsspiel gegen den TSV Havelse. Mit 6:0 (4:0) setzte sich das Team von Manfred Winkler im Duell mit dem Tabellensiebten durch.
05.04.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Keine Probleme hatten die Fußballerrinnen von Werder Bremen II beim Regionalliga-Auswärtsspiel gegen den TSV Havelse. Mit 6:0 (4:0) setzte sich das Team von Manfred Winkler im Duell mit dem Tabellensiebten durch. „Wir waren 90 Minuten überlegen“, stellte der Trainer nach einem einseitigen Spiel zufrieden fest. Während Kira Buller und Verena Volkmer gleich zwei Mal erfolgreich waren, hatte ihre Kollegin Sandra Hausberger allerdings Pech: Bei einem unglücklichen Zusammenprall zog sich die Abwehrspielerin eine schwere Verletzung des Sprunggelenks zu. Fraglich, ob sie ihrem Team im Spitzenspiel am kommenden Sonntag zur Verfügung steht. Um 14 Uhr empfängt der Zweite den Tabellenführer Bramfelder SV.

Tore: 0:1 Buller (18.), 0:2 Volkmer (21.), 0:3 Buller (25.), 0:4 Volkmer (43.), 0:5 Kulla (63.), 0:6 Becker (80.).

SFY

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+