Bokeler 2:2 im Nebelspiel Punkt dank der grauen Wand

Landkreis Cuxhaven. Bis zur 89. Minute hat der MTV Bokel in der Cuxhavener Fußball-Kreisliga mit 0:2 beim TSV Geversdorf zurückgelegen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Bis zur 89. Minute hat der MTV Bokel in der Cuxhavener Fußball-Kreisliga mit 0:2 beim TSV Geversdorf zurückgelegen. Dann glich der Titelanwärter auch dank des immer stärker werdenden Nebels noch zum glücklichen 2:2 aus. „Von der 60. Minute an betrug die Sichtweite vielleicht noch 40 Meter“, berichtete MTV-Spielertrainer Christian Holldorf. Der FC Lune hatte beim Spitzenreiter TSV Stotel mit 0:5 das Nachsehen.

TSV Stotel – FC Lune 5:0 (2:0): „Es war ein verdienter Sieg, der aber um zwei Tore zu hoch ausgefallen ist“, bilanzierte Lunes Spielertrainer Patrick Francisco. Die Stoteler operierten viel mit langen Bällen. Vorne drin stand ein hoch aufgeschossener Stürmer, der die Bälle gut mit dem Kopf auf seine Nebenleute ablegte. Nach dem 1:0 von Kevin Codeiro hätte Michael Kampen für den 1:1-Ausgleich sorgen können. Doch er scheiterte an TSV-Torsteher Thomas Zierdt. In der Folgezeit begünstigte auch FC-Keeper Stefan Schirmer den Hausherren mit zwei Fehlern einen deutlichen Vorsprung. Erst nach dem 0:5 hätte Michael Kampen das Ehrentor erzielen können, fand aber erneut seinen Meister in Thomas Zierdt.

TSV Geversdorf – MTV Bokel 2:2 (1:0): „Dass der Schiedsrichter die Partie trotz einer grauen Wand nicht abgebrochen hat, war sehr fragwürdig“, stellte Christian Holldorf fest. Der Referee unterbrach das Match zwar einmal für fünf Minuten, ließ dann aber trotz keiner Verbesserung weiterspielen. Wohl auch deshalb übersahen die Geversdorfer in der 89. Minute Joker Marius Rebien, der einen langen Ball eiskalt zum 1:2 verwandelte. Vor dem 2:2 von Justin Lüdemann in der Nachspielzeit legte Holldorf die Kugel noch geschickt quer. „Das war heute eine Lotterie. Ohne den Nebel hätten wir das Spiel glasklar verloren“, räumte Christian Holldorf ein. Er warf dem Unparteiischen eine „konfuse Leistung“ vor.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+