16-Jährige verstärkt den TV Jahn Rathmann neu im Ullbrich-Team

Delmenhorst. Verstärkung für die Regionalliga-Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst: In Sinah Rathmann schließt sich eine vielseitig einsetzbare Offensivspielerin dem Team von Trainer Stefan Ulbrich an. Die erst 16-jährige Rathmann war zuletzt für die BTS Neustadt im Einsatz - und lässt ihren neuen Trainer schon jetzt schwärmen: "Wir haben schon seit langem versucht, sie zu uns zu holen. Ich traue ihr den Sprung in die erste Elf in jedem Fall zu - das Talent dazu bringt sie mit", freut sich Ulbrich auf seine neue Spielerin.
26.07.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Delmenhorst. Verstärkung für die Regionalliga-Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst: In Sinah Rathmann schließt sich eine vielseitig einsetzbare Offensivspielerin dem Team von Trainer Stefan Ulbrich an. Die erst 16-jährige Rathmann war zuletzt für die BTS Neustadt im Einsatz - und lässt ihren neuen Trainer schon jetzt schwärmen: "Wir haben schon seit langem versucht, sie zu uns zu holen. Ich traue ihr den Sprung in die erste Elf in jedem Fall zu - das Talent dazu bringt sie mit", freut sich Ulbrich auf seine neue Spielerin.

Generell zeigt sich der Coach mit dem bisherigen Verlauf der Vorbereitung mehr als zufrieden: "Die Mannschaft zieht gut mit." Im Testspiel beim Zweitligisten BV Cloppenburg setzte es für Jahn am Wochenende zwar eine klare 0:3 (0:3)-Niederlage, bei der Ulbrich allerdings viel Positives aufgefallen ist. "Gegen eine Mannschaft aus der zweiten Bundesliga zu verlieren, kann passieren. Unsere Leistung war gar nicht so schlecht", sagte der Trainer - und spielte damit vor allem auf die Defensive an: "Da stand das Team sicher und hat viele Vorgaben umgesetzt."

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+