BARRIER TC Reif für die ersten Punkte

Oberliga Herren: Bisher verlief die Hallensaison für die Tennisspieler des Barrier TC enttäuschend. In den ersten beiden Partien verpassten sie einen Punktgewinn und verloren jeweils mit 2:4.
13.02.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Oberliga Herren: Bisher verlief die Hallensaison für die Tennisspieler des Barrier TC enttäuschend. In den ersten beiden Partien verpassten sie einen Punktgewinn und verloren jeweils mit 2:4. Dann folgte die erwartete Niederlage gegen den Titelfavoriten Bremer TV von 1896. „Jetzt sollen endlich die ersten Zähler her. Denn wir wollen auf gar keinen Fall punktlos aus der Saison gehen“, wünscht sich Barriens Mannschaftsführer Florian Hartje. Gegner am Sonntag ist der Tabellendritte TSV Havelse. An Rang zwei wird vermutlich wieder Tobias Kuhlmann auflaufen, obwohl seine kleine Operation am Rücken (Muttermal entfernt) noch keine zwei Wochen her ist. Eine Alternative wäre der Niederländer Philippe Niewerth gewesen, der seit dieser Hallensaison auf der Meldeliste der Barrier steht. „Leider ist Philippe verletzt und wird auch in den beiden letzten Spielen nicht mehr für uns zum Einsatz kommen“, bedauert Hartje.

CLE

Aufschlag: Sonntag um 12 Uhr in Barrien

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+