Verden Remis im ersten Vergleich

Verden. Die U19-Junioren des JFV Verden/Brunsbrock haben in der Abschlusstabelle der zweiten Staffel der Fußball-Landesliga den zweiten Platz belegt und haben somit die Endrunde um die Bezirksmeisterschaft erreicht. Im Halbfinale trafen sie nun im Hinspiel, das in Brunsbrock ausgetragen worden ist, auf den JFV Rotenburg.
30.05.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Remis im ersten Vergleich
Von Florian Cordes

Verden. Die U19-Junioren des JFV Verden/Brunsbrock haben in der Abschlusstabelle der zweiten Staffel der Fußball-Landesliga den zweiten Platz belegt und haben somit die Endrunde um die Bezirksmeisterschaft erreicht. Im Halbfinale trafen sie nun im Hinspiel, das in Brunsbrock ausgetragen worden ist, auf den JFV Rotenburg. Das Team von der Wümme wurde in Staffel eins Erster. Im ersten Vergleich trennten sich die beiden Teams 1:1 (0:0).

Den Führungstreffer markierten die Gäste in der 56. Spielminute. Das Tor ging auf das Konto von Cedric Sackmann. Die von Walter Hötzl trainierten Gastgeber versuchten anschließend alles, um sich doch noch eine bessere Ausgangsposition zu verschaffen. In der 86. Minute wurden sie belohnt: Sebastian Brüner traf zum 1:1-Endstand.

Das Rückspiel wird an diesem Donnerstag in Rotenburg ausgetragen. Der Anpfiff zu dieser Begegnung ertönt im Ahe-Stadion um 19 Uhr.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+