Pennigbüttel René Thiel: Drei Tore beim Testspielsieg

Pennigbüttel (rt). Der Fußball-Kreisligist SV Komet Pennigbüttel tankte mit dem 4:1-Erfolg im Freundschaftsspiel beim Tabellenzehnten der Bezirksliga Bremen, TSV Lesum-Burgdamm, Selbstvertrauen im Vorfeld der Frühjahrsserie. „Es war gutes Tempo drin.
03.02.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Der Fußball-Kreisligist SV Komet Pennigbüttel tankte mit dem 4:1-Erfolg im Freundschaftsspiel beim Tabellenzehnten der Bezirksliga Bremen, TSV Lesum-Burgdamm, Selbstvertrauen im Vorfeld der Frühjahrsserie. „Es war gutes Tempo drin. Ich war sehr zufrieden mit der Mannschaft“, bilanzierte Komet-Coach Malte Jaskosch nach dem Testspielsieg auf Kunstrasen. Beide Teams traten mit Ersatz an. Beim Gast halfen Sönke Buck und Andreas Krohn aus der Reservemannschaft aus. René Thiel steuerte mit drei Treffern den Löwenanteil bei. Kevin Rapp reihte sich für die Lila-Weißen, die nach der Pause merklich zulegten, gleichfalls in die Torschützenliste ein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+