TSV MORSUM Revanche aus dem Hinspiel

Oberliga Nordsee Frauen: Der TSV Morsum empfängt mit dem BV Garrel eine Mannschaft, die bei 18:20 Zählern als Rangneunter wohl noch zwei Punkte zum sicheren Klassenerhalt benötigt. Geht es nach Morsums Coach Martin Eschkötter, soll dieser Sieg nicht in der Schulsporthalle eingefahren werden.
29.03.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Der TSV Morsum empfängt mit dem BV Garrel eine Mannschaft, die bei 18:20 Zählern als Rangneunter wohl noch zwei Punkte zum sicheren Klassenerhalt benötigt. Geht es nach Morsums Coach Martin Eschkötter, soll dieser Sieg nicht in der Schulsporthalle eingefahren werden. „In Garrel war durchaus etwas drin – da haben wir ein besseres Ergebnis mit einer schwachen zweiten Halbzeit verpasst“, erinnert sich Martin Eschkötter noch gut an den Hinrundenvergleich, der nach einer 16:14-Halbzeitführung letztlich mit 26:28 verloren ging. Während Kaja Rogowski (verletzt) und Kim Bertram (verhindert) ausfallen, hilft Antje Wilkens ein weiteres Mal aus. Die Torhüterin hatte im Derby beim TV Oyten II ihr Saisondebüt gegeben und dabei in der zweiten Halbzeit gleich drei Siebenmeter gehalten. Im Keller der Oberliga könnte es derweil kaum enger zugehen: Gerade einmal drei Punkte trennen den TV Cloppenburg auf Rang zehn vom Schlusslicht GW Mühlen. Der TSV Morsum könnte mit einem Erfolg gegen den BV Garrel zwei Plätze gutmachen – bei einer Niederlage droht auf der anderen Seiten aber auch das Abrutschen auf den letzten Rang der Tabelle.

(prü)

Anpfiff: Sonntag um 16.30 Uhr in Morsum

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+