Fußball 1. Kreisklasse Herren

Riede II beendet seine Torflaute

Der MTV Riede II hat zwar seine Torflaute beendet, verbuchte gegen den SV Wahnebergen aber dennoch nur einen Punkt.
09.03.2020, 14:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Ballscheidt
Riede II beendet seine Torflaute

Musste gegen Wahnebergen einmal hinter sich greifen: Keeper Carsten Pape vom MTV Riede II.

Björn Hake

Dreimal in Folge ist der MTV Riede II vor der Winterpause ohne Torerfolg geblieben. Acht Minuten dauerte es im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres, da wurde diese Flaute beendet. Zu einem Erfolg gegen den SV Wahnebergen genügte das aber nicht. Der MTV und der SVW trennten sich 1:1 (1:1).

„So richtig hilft uns der eine Punkt im Kampf um den Klassenerhalt nicht. Aber wir müssen froh sein, dass wir den einen Zähler mit auf die Heimreise nehmen durften“, sagte Wahnebergens Coach Jörg Behrens. Der SVW hatte nämlich Glück, dass Keeper Matthias Müller kurz vor Schluss eine Rieder Großchance mit einer Glanztat parierte. Der MTV hatte in den ersten Minuten auf dem gut bespielbaren Platz in Emtinghausen mit der Unterstützung des Windes mehr vom Spiel. In der achten Minute gelang Marcel Schumacher nach einem Pass aus der eigenen Hälfte und dem von ihm folgenden Alleingang das 1:0. Die Wahneberger fanden nach einer Viertelstunde zu ihrem Rhythmus und sorgten bis zum Abpfiff für ein ausgeglichenes Spiel. Nach einem Angriff über Said Traore, der den Ball bis zur Torauslinie führte und von dort in den Rücken der Rieder Abwehr spielte, gelang der Ausgleichstreffer. Dieser ging auf das Konto von Christoph Stötzel, der aus zehn Meter traf. Noch vor der Pause hatten Kevin Hikade und Lamine Sangbare beste Möglichkeiten, Wahnebergen in Führung zu schießen. Doch MTV-Keeper Carsten Pape ließ keinen weiteren Treffer der Gäste zu. Nach der Halbzeit hatten beide Teams noch Chancen, um die Partie zu gewinnen. „Es war kein gutes Spiel. Beide können mit dem einen Punkt zufrieden sein“, befand Riedes Coach Thomas Ripke.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+