KOPF DES TAGES Roberto Albanese

Er will das Dutzend vollmachen. Roberto Albanese, seit mittlerweile 18 Jahren Trainer der erfolgreichen Lateinformation des Grün-Gold-Club Bremen, tritt an diesem Sonnabend mit seiner Mannschaft in Bamberg an, um sich den zwölften deutschen Meistertitel zu holen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Roberto Albanese
Von Ruth Gerbracht

Er will das Dutzend vollmachen. Roberto Albanese, seit mittlerweile 18 Jahren Trainer der erfolgreichen Lateinformation des Grün-Gold-Club Bremen, tritt an diesem Sonnabend mit seiner Mannschaft in Bamberg an, um sich den zwölften deutschen Meistertitel zu holen. „Voices, Noises, Melody“ heißt der Titel der neuen Choreografie, mit der die Bremer die Konkurrenz überraschen und, wenn möglich, hinter sich lassen wollen. Siegen wird für Albanese nie langweilig. „Jeder einzelne Titel ist etwas ganz Besonderes“, erklärt der Bremer Erfolgstrainer.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+