Nachwuchs des SV Lilienthal Falkenberg zufrieden Saisonabschluss mit Grillfest

Lilienthal. Mit der Kreisveranstaltung „Tag der Endspiele“ beendete die Fußballjugendabteilung des SV Lilienthal Falkenberg die diesjährige Spielserie 2014/2015. Dabei konnten sich alle Nachwuchsmannschaften mit guten Leistungen aus der Spielserie verabschieden.
12.07.2015, 00:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste

Mit der Kreisveranstaltung „Tag der Endspiele“ beendete die Fußballjugendabteilung des SV Lilienthal Falkenberg die diesjährige Spielserie 2014/2015. Dabei konnten sich alle Nachwuchsmannschaften mit guten Leistungen aus der Spielserie verabschieden. Und so feierte man nach guter alter Tradition im Stadion Schoofmoor mit einem zünftigen Grillfest den Saisonabschluss.

Doch bevor es zum gemütlichen Teil des Abends kam, bedankte sich Vorsitzender Michael Simon bei allen ehrenamtlichen Helfern und würdigte die Arbeit mit den Jungen und Mädchen die in 18 Nachwuchsmannschaften dem runden Leder hinterherlaufen. 370 Jungen und Mädchen kicken in den Nachwuchsmannschaften des SV Lilienthal Falkenberg und nehmen am Spielbetrieb des NFV Kreis Osterholz und im NFV Bezirk Lüneburg teil. Betreut wurden die Nachwuchsmannschaften von 32 Trainern und Trainerinnen. Neben dem Spielbetrieb war die Fußballjugendabteilung des SV Lilienthal Falkenberg noch Gastgeber für die Turniere der Grundschulen Trupermoor und der Schroeterschule. Am 27. September veranstaltet die Grundschule Falkenberg ihr Schulturnier im Stadion Schoofmoor.

Auch das internationale Treffen mit dem niederländischen Partnerverein SPW Stadskanaal konnte sich sehen lassen. Dabei besuchten die Stadskanaaler mit sieben Jugendmannschaften den SV Lilienthal Falkenberg. Neben dem Mixturnier bei der F und E Junioren wurde ein Blitzturnier bei der D und ein Freundschaftsspiel bei der C Junioren ausgetragen. Der Nachmittag wurde gestaltet mit einer Fußball Spielwiese und einen Besuch im Hallenbad. Erstmals unterstützte die ersten Herren diese Veranstaltung und beteilige sich an den zahlreichen Station als Helfer. Im kommenden Jahr ist man dann wieder in Stadskanaal zu Gast.

Auch die „Fußball Camps“ in der Sportjugendherberge in Verden waren nach dem Geschmack der Jugendlichen. An zwei Wochenenden gab es für die Jungen und Mädchen ein Freizeitangebot. Kicken auf dem Kunstrasenplatz, Turniere im Soccer-Cord, Erholung im Erlebnisbad und zum Abschluss ein Grillfest auf der Terrasse der Jugendherberge waren die Highlight dieser Freizeiten. Auch für das kommende Jahr sind im April und Mai zwei Wochenendfreizeiten wieder in der Reiterstadt geplant.

Positives gab es auch zur Kooperation mit dem SV Werder Bremen zu berichten. So erfreuten sich die Jungen und Mädchen aus der U10 und U8 Junioren als Einlaufkinder bei Werders U23 Mannschaften in der Regionalliga Nord gegen Weiche Flensburg und gegen die FT Braunschweig. Auch die drei auf Bezirksebene spielenden Mannschaften konnten nach Beendigung der Spielrunden gefallen. Dabei belegte die U19 Junioren in der Landesliga Platz sechs und konnte im Fairness-Wettbewerb mit dem zweiten Platz aufwarten. Im Futsal-Wettbewerb belegte man in der Finalrunde Rang zwei und beteiligte sich am Bezirksturnier.

U17 Junioren landen im Mittelfeld

Auch die U17 Junioren konnte gefallen und beendete die Saison in der Landesliga auf Rang sieben. Da der TV Meckelfeld seine Mannschaft für die Niedersachsenliga nicht mehr meldete und somit künftig in der Landesliga spielt, wurde man in die Bezirksliga heruntergestuft. Im Futsal- Wettbewerb erreichte man mit einer gemeldeten U17 und U16 Junioren Mannschaft jeweils den zweiten Platz. Auch die U15 Junioren jubelte in der Bezirksliga. Man erreichte in der Play -Downs-Runde den zweiten Platz und wurde Futsal-Hallenmeister.

Durchwachsen verlief der Spielbetrieb auf Kreisebene. In der Herbstserie trumpften besonders die U8 Junioren (2) auf, die in der 1.Kreisklasse das beste Team stellten und den Aufstieg in die Kreisliga schafften. Auch in der Winterrunde konnte sich SV Nachwuchs durchsetzen und holte sich die Pokal-Hallenmeisterschaft. Jubeln durfte auch die U9 Junioren (2), die in der Frühjahrsserie die Meisterschaft in der 1.Kreisklasse feierte. Der Startschuss für die kommende Spielserie fällt mit den Pokalspielen auf Bezirksebene am ersten Septemberwochenende.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+