Fußball-Bezirksliga

Sammrey muss wieder basteln

Nach dem Punktgewinn gegen den TV Sottrum fährt der TV Oyten am Mittwochabend nun zum SV Komet Pennigbüttel. Trainer Axel Sammrey muss seine Startelf aber wieder einmal umbauen.
08.10.2019, 12:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Sammrey muss wieder basteln
Von Florian Cordes
Sammrey muss wieder basteln

Oytens Patrick Kuhna kehrt gegen Pennigbüttel wieder in den Kader zurück.

Björn Hake

Ein kleines Erfolgserlebnis durfte der TV Oyten am vergangenen Freitag feiern. Das Schlusslicht der Fußball-Bezirksliga holte beim 1:1 gegen den Aufsteiger TV Sottrum den zweiten Punkt der Saison. Nun steht für die Mannschaft von Axel Sammrey am Mittwochabend (Anpfiff um 20 Uhr) das nächste Spiel an, das allein aufgrund der tabellarischen Konstellation ein enorm wichtiges ist. Denn der TVO-Trainer fährt mit seinem jungen Team zum SV Komet Pennigbüttel. Die Kometen stehen mit sieben Punkten zwei Ränge über Oyten.

Coach Sammrey will die Partie auch optimistisch angehen. Das Unentschieden gegen Sottrum hat dem Tabellenletzten zumindest ein wenig Selbstvertrauen verliehen. „In diesem Spiel wurde ja auch vieles sehr gut gemacht. Nur die Chancenverwertung hätte wesentlich besser sein müssen. Wenn wir jetzt in Pennigbüttel wieder so auftreten wie am Freitag, dann habe ich Hoffnung, dass wir dort etwas holen können“, sagt Sammrey.

Mit einem Problem muss der Coach jedoch auch vor dieser Begegnung leben, das sich schon durch die gesamte Saison zieht. „Ich muss wieder mal in Sachen Aufstellung basteln“, merkt Sammrey an, dass er nicht auf dieselbe Startelf setzen kann wie gegen die Sottrumer. Verzichten muss Axel Sammrey gegen die Kometen auf Amadinho Kone, Erik Baeßmann und Dorian Mothes. Das Trio fehlt aus beruflichen Gründen. „Es ist auch deshalb ärgerlich, weil alle drei zuletzt sehr gut gespielt haben“, bedauert Sammrey die Ausfälle. „Ich würde mir einfach mal wünschen, mit der gleichen Elf spielen zu können, wenn es mal gut gelaufen ist. Aber ausgleichen können wir die Ausfälle.“ Demnach kehren Henrik Müller und Patrik Kuhna zurück in den Kader.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+