Samtgemeinde-Klubs beim Hallenturnier

Hambergen. Der TSV Wallhöfen richtet am morgigen Sonntag ab 13 Uhr den 2. Samtgemeinde-Cup in der Uwe-Brauns-Halle in Hambergen aus. Alle Fußballvereine der Samtgemeinde Hambergen nehmen an dem Hallenturnier teil. Neben Titelverteidiger SV Blau-Weiß Bornreihe (Landesliga Lüneburg), der sich vor einem Jahr aufgrund des besseren Torverhältnisses gegen den TSV Wallhöfen durchsetzte, sind folgende Konkurrenten am Start: TV Axstedt (2. Kreisklasse), FC Hambergen, TSV Steden-Hellingst (2. Kreisklasse) und TSV Wallhöfen (Bezirksliga). Wie Mitorganisator Oliver Schilling mitteilte, werde der FC Hambergen voraussichtlich, wie im vergangenen Jahr, seine zweite Vertretung schicken. Ansonsten werden die jeweiligen ersten Mannschaften erwartet. Gespielt wird um 300 Euro Preisgeld. Eine Partie dauert 15 Minuten.
19.01.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Wk

Hambergen. Der TSV Wallhöfen richtet am morgigen Sonntag ab 13 Uhr den 2. Samtgemeinde-Cup in der Uwe-Brauns-Halle in Hambergen aus. Alle Fußballvereine der Samtgemeinde Hambergen nehmen an dem Hallenturnier teil. Neben Titelverteidiger SV Blau-Weiß Bornreihe (Landesliga Lüneburg), der sich vor einem Jahr aufgrund des besseren Torverhältnisses gegen den TSV Wallhöfen durchsetzte, sind folgende Konkurrenten am Start: TV Axstedt (2. Kreisklasse), FC Hambergen, TSV Steden-Hellingst (2. Kreisklasse) und TSV Wallhöfen (Bezirksliga). Wie Mitorganisator Oliver Schilling mitteilte, werde der FC Hambergen voraussichtlich, wie im vergangenen Jahr, seine zweite Vertretung schicken. Ansonsten werden die jeweiligen ersten Mannschaften erwartet. Gespielt wird um 300 Euro Preisgeld. Eine Partie dauert 15 Minuten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+