SAV prüft heute SV Wilhelmshaven

Vegesack. In Vorbereitung auf die heiße Phase in der Fußball-Bremen-Liga können sich die Fans der SG Aumund-Vegesack auf einen weiteren Leckerbissen freuen. Nachdem die Schützlinge von Kristian Arambasic bereits gegen die beiden Regionalligisten VfB Oldenburg (2:3) und SV Werder Bremen II (1:4) sehr erfolgreich Paroli boten – wartet nun auf die Vegesacker am heutigen Mittwoch erneut ein Regionalligist. So prüfen die Nordbremer auf dem heimischen Kunstrasen in Vegesack das erste Herrenteam des SV Wilhelmshaven – Anstoß ist um 18.30 Uhr. "Wir hoffen auch hier auf zahlreiche interessierte Zuschauer und wollen uns erneut möglichst gut verkaufen" (Arambasic). In Planung ist auch noch das Testspiel gegen den Regionalligisten BSV Schwarz-Weiß Rehden. Vielleicht kommt es am Sonntag um 15 Uhr zur Austragung, da SG Aumund-Vegesack wegen des Wulsdorfer Rückzuges in der Bremen-Liga spielfrei ist.
30.01.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Osh

Vegesack. In Vorbereitung auf die heiße Phase in der Fußball-Bremen-Liga können sich die Fans der SG Aumund-Vegesack auf einen weiteren Leckerbissen freuen. Nachdem die Schützlinge von Kristian Arambasic bereits gegen die beiden Regionalligisten VfB Oldenburg (2:3) und SV Werder Bremen II (1:4) sehr erfolgreich Paroli boten – wartet nun auf die Vegesacker am heutigen Mittwoch erneut ein Regionalligist. So prüfen die Nordbremer auf dem heimischen Kunstrasen in Vegesack das erste Herrenteam des SV Wilhelmshaven – Anstoß ist um 18.30 Uhr. "Wir hoffen auch hier auf zahlreiche interessierte Zuschauer und wollen uns erneut möglichst gut verkaufen" (Arambasic). In Planung ist auch noch das Testspiel gegen den Regionalligisten BSV Schwarz-Weiß Rehden. Vielleicht kommt es am Sonntag um 15 Uhr zur Austragung, da SG Aumund-Vegesack wegen des Wulsdorfer Rückzuges in der Bremen-Liga spielfrei ist.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+