19. Württemberg-Cup

Schaaf kommt am Donnerstag

Prominenter Besuch: Am Donnerstagabend wird Thomas Schaaf in Ristedt sein. Der Ex-Trainer und neue Technische Direktor des SV Werder Bremen wird eine Spende für den Verein Trauerland entgegennehmen.
11.07.2018, 08:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Thorin Mentrup

Ristedt/Bremen. Prominenter Besuch beim Württemberg-Cup: Am Donnerstagabend erwarten die Organisatoren des Fußballförderkreises Grün-Weiß ’92 Ristedt Thomas Schaaf auf der Anlage. Schaaf kommt als Botschafter des Vereins Trauerland, der Kindern und Jugendlichen einen Ort gibt, an dem sie um einen geliebten Menschen trauern können. Er wird aus den Händen der Organisatoren eine Spende über 500 Euro aus dem Erlös der Tombola entgegennehmen. Darüber hinaus wird der 57-jährige ehemalige Trainer und neue Technische Direktor des SV Werder Bremen natürlich auch einige Fragen zum SCW beantworten. Schaaf ist nicht zum ersten Mal in Ristedt. Zuletzt war er vor zwei Jahren vor Ort. 2017 besuchte Uli Borowka das Traditionsturnier.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+