Schmitz-Elf zerlegt Heeslingen

Der TB Uphusen kann auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Nachdem die Oberliga-Fußballer von TBU-Trainer André Schmitz bereits am Sonnabend ihr eigenes Blitzturnier gewonnen hatten (wir berichteten), feierte die Mannschaft nur einen Tag später den nächsten Turniererfolg beim SV Löhnhorst. Die Schützlinge von Schmitz spielten in der Vorrunde gegen den SV Grohn (2:0) sowie die SpVgg Drochtersen/Assel (0:0). Das Endspiel gewann der TBU mit 5:1 gegen den Heeslinger SC. Darüber hinaus teilte Schmitz mit, dass einige Spieler nicht den Sprung ins Oberligateam geschafft haben. Samet Deli, Özgür Kara, Ali Hazimeh und Daniel Luckyman verlassen Uphusen rund zwei Wochen vor dem Start in die Saison. (fco)
23.07.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Der TB Uphusen kann auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Nachdem die Oberliga-Fußballer von TBU-Trainer André Schmitz bereits am Sonnabend ihr eigenes Blitzturnier gewonnen hatten (wir berichteten), feierte die Mannschaft nur einen Tag später den nächsten Turniererfolg beim SV Löhnhorst. Die Schützlinge von Schmitz spielten in der Vorrunde gegen den SV Grohn (2:0) sowie die SpVgg Drochtersen/Assel (0:0). Das Endspiel gewann der TBU mit 5:1 gegen den Heeslinger SC. Darüber hinaus teilte Schmitz mit, dass einige Spieler nicht den Sprung ins Oberligateam geschafft haben. Samet Deli, Özgür Kara, Ali Hazimeh und Daniel Luckyman verlassen Uphusen rund zwei Wochen vor dem Start in die Saison. (fco)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+