E-Junioren des VfL Stenum tragen sich in das Gästebuch der Gemeinde Ganderkesee ein/Anerkennung für Sieg beim Sparkassen-Cup Schokoladenpokal für erfolgreiche Nachwuchsfußballer

Ganderkesee. Große Ehre für die E-Jugend-Fußballer des VfL Stenum: Die Nachwuchskicker durften sich gestern in das Gästebuch der Gemeinde Ganderkesee eintragen. Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas empfing die Stenumer Mannschaft im Rathaus und gratulierte ihr zum Sieg beim Sparkassen-Cup in Barsinghausen. Mit dem Erfolg hatten sich die Stenumer, wie berichtet, die Niedersachsenmeisterschaft in ihrer Altersklasse gesichert. Als Belohnung bekamen die siegreichen Fußballer von der Bürgermeisterin außerdem einige Teddybären und einen weiteren Pokal überreicht - diesmal aber einen aus Schokolade.
05.07.2011, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Schokoladenpokal für erfolgreiche Nachwuchsfußballer
Von Christoph Bähr

Ganderkesee. Große Ehre für die E-Jugend-Fußballer des VfL Stenum: Die Nachwuchskicker durften sich gestern in das Gästebuch der Gemeinde Ganderkesee eintragen. Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas empfing die Stenumer Mannschaft im Rathaus und gratulierte ihr zum Sieg beim Sparkassen-Cup in Barsinghausen. Mit dem Erfolg hatten sich die Stenumer, wie berichtet, die Niedersachsenmeisterschaft in ihrer Altersklasse gesichert. Als Belohnung bekamen die siegreichen Fußballer von der Bürgermeisterin außerdem einige Teddybären und einen weiteren Pokal überreicht - diesmal aber einen aus Schokolade.

Anschließend wurde bei Berlinern und Keksen ein wenig geplaudert. Gerken-Klaas betonte dabei, dass die Stenumer Mannschaft von Trainer Sascha Liske und Betreuer Hergen Geerken den Namen der Gemeinde Ganderkesee überregional bekannt gemacht habe. "Das war eine besondere Auszeichnung für uns. Wann darf sich schon mal eine Fußballmannschaft in das Buch der Gemeinde eintragen?", zeigte sich VfL-Betreuer Geerken beeindruckt. Die Spieler seien daher im Vorfeld ziemlich aufgeregt gewesen und hätten sich sehr über die Geschenke gefreut.

Für das Turnier in Barsinghausen hatten sich 16 Mannschaften des Jahrgangs 2000 aus Niedersachsen qualifiziert. Die Stenumer profitierten bei ihrem Erfolg besonders von ihrer Nervenstärke. Nachdem sie im Viertelfinale den TuS Harsefeld mit 2:1 bezwungen hatten, setzten sich die VfL-Kicker im Halbfinale gegen den großen Favoriten Hannover 96 mit 5:3 nach Achtmeterschießen durch. Im Endspiel war dann kein Achtmeterkrimi mehr nötig: Die Stenumer bezwangen den RSV Göttingen 05 nach regulärer Spielzeit mit 2:1. "Dass ein kleiner Verein dort siegt, wird nicht so schnell wieder vorkommen. Normalerweise gewinnen diesen Wettbewerb nur die Nachwuchsmannschaften der Bundesligisten", hob Hergen Geerken die Bedeutung des Erfolgs hervor. Die Siegprämie für die Stenumer ist ein Trainingslager im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen im Wert von 3000 Euro. Dieses soll vom 18. bis 21. August stattfinden. "Eigentlich wollten wir in ein Trainingslager fahren und dort zelten. Jetzt haben wir natürlich

ganz andere Möglichkeiten, um uns optimal auf die Saison vorzubereiten", freute sich Geerken.

Zur siegreichen VfL-Mannschaft gehören Marvin Ksiezyk, Niklas Reckler, Fynn Brenneiser, Luca Liske, Moritz Both, Mattis Genersch, Silas Dohrmann, Pascal Eberhardt, Piet Gerke und Tom Geerken.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+