Delmenhorst Schon wieder ein Kreuzbandriss

Delmenhorst (crb). Das Verletzungspech beim SV Tur Abdin will einfach nicht enden. Gestern gab der Fußball-Bezirksligist bekannt, dass William Celik mit einem Riss des vorderen Kreuzbandes wohl für den Rest der Saison ausfällt.
19.02.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Schon wieder ein Kreuzbandriss
Von Christoph Bähr

Das Verletzungspech beim SV Tur Abdin will einfach nicht enden. Gestern gab der Fußball-Bezirksligist bekannt, dass William Celik mit einem Riss des vorderen Kreuzbandes wohl für den Rest der Saison ausfällt. Der Mittelfeldspieler ist nicht der erste Abdin-Akteur, den dieses Schicksal ereilt: Auch Can Blümel, Aho Hanno und Christian Kaya können derzeit wegen eines Kreuzbandrisses nicht für den Delmenhorster Klub auflaufen.

Habib Kilic und Daniel Eckert sind nach derselben Verletzung erst kürzlich wieder auf den Platz zurückgekehrt. Manuel Celik laboriert noch immer an einem Schien- und Wadenbeinbruch. Außerdem setzte den inzwischen wieder hergestellten Daniel Karli während der Hinrunde ein Milzriss für einige Zeit außer Gefecht. Trotz dieser ungewöhnlich langen Verletztenliste gibt man sich bei Tur Abdin kämpferisch: „Wir haben bisher nicht geklagt, sind Dritter und werden unseren Weg auch über die Saison hinaus fortsetzen“, betonte Manager Stefan Keller.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+