Schützen-Krimi in Coburg

Bassum. Die Luftpistole-Schützen der SSGi Bremen-Bassum hatten sich eine Menge vorgenommen für den Finalwettkampf um die Deutsche Meisterschaft in Coburg. Erst im Halbfinale scheiterten die Akteure im Februar schließlich, gegen den späteren Meister Sgi Waldenburg setzte es eine klare 0:5-Niederlage, nachdem zuvor im Viertelfinale die Sgi Ludwigsburg knapp mit 3:2 bezwungen wurde. Im Duell um Rang drei mussten sich die Bassumer dann schließlich dem SV Kelheim-Gmünd mit 2:3 beugen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Schützen-Krimi in Coburg
Von Malte Bürger

Bassum. Die Luftpistole-Schützen der SSGi Bremen-Bassum hatten sich eine Menge vorgenommen für den Finalwettkampf um die Deutsche Meisterschaft in Coburg. Erst im Halbfinale scheiterten die Akteure im Februar schließlich, gegen den späteren Meister Sgi Waldenburg setzte es eine klare 0:5-Niederlage, nachdem zuvor im Viertelfinale die Sgi Ludwigsburg knapp mit 3:2 bezwungen wurde. Im Duell um Rang drei mussten sich die Bassumer dann schließlich dem SV Kelheim-Gmünd mit 2:3 beugen.

"Platz drei sollte es nun schon sein", hatte der damalige sportliche Leiter Thomas Bremer als Ziel ausgegeben, weshalb die Niederlage im kleinen Finale dann doch etwas mehr schmerzte. "Vierter sind wir nämlich schon mal gewesen." Und so blieb ein wenig Enttäuschung bei den Bassumer Schützen zurück, wenngleich der Blick auf die abgelaufene Saison auch ein wenig für Freude sorgte. "Grundsätzlich sind wir so erfolgreich wie nie zuvor gewesen", erklärte Thomas Bremer abschließend.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+