Vancouver Schweden-Coach: Deutsche werden Podium beherrschen

Whistler. Walter Pichler, der Trainer der in diesem Winter erfolgreichen schwedischen Biathlon-Mannschaft, stapelt vor dem Olympia-Sprint der Damen tief.
12.02.2010, 21:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Whistler. Walter Pichler, der Trainer der in diesem Winter erfolgreichen schwedischen Biathlon-Mannschaft, stapelt vor dem Olympia-Sprint der Damen tief.

«Die Deutschen sind die großen Favoriten, wir sind die Außenseiter», sagte der Schweden-Coach aus Ruhpolding kurz vor dem Abschlusstraining der Damen im Whistler Olympic Park. Obwohl mit Helena Jonsson eine der Pichler-Schützlinge im Gesamtweltcup nach 14 von 25 Rennen klar vor Andrea Henkel (Großbreitenbach), Simone Hauswald (Gosheim) und Kati Wilhelm (Zella- Mehlis) führt, glaubt Pichler: «Die Deutschen werden das Olympia- Podium beherrschen.»

Auf Platz fünf der Weltcup-Gesamtwertung liegt Anna Carin Olofsson-Zidek, eine weitere Schwedin, vor Olympia-Debütantin Magdalena Neuner (Wallgau). In der Sprint-Wertung führt Kati Wilhelm vor Helena Jonsson und Anna Carin Olofsson-Zidek. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+