Falkenberg

Schwere Gegner für Borgfelds U16

Borgfeld. Am Sonnabend und Sonntag, 11. und 12.In der Gruppe A stehen sich TV Jahn Schneverdingen (1. Niedersachsen), Ahlhorner SV (4.
08.02.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Thomas Müller

Borgfeld. Am Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. Februar, richtet der TSV Borgfeld in der Sporthalle Borgfeld West die Norddeutschen Meisterschaften im Faustball für die weibliche Jugend U 16 aus. Die Zuschauer dürfen sich auf hochklassige Spiele freuen, da einige Spielerinnen der Gastmannschaften für ihren Verein sogar in der 1. und 2. Bundesliga aktiv sind. Der TSV Borgfeld möchte durch die Veranstaltung weiter Werbung für den Faustballsport in Bremen machen und neue Mädchen für seine Mannschaften gewinnen. Spielerisch wird es für die U 16-Mädchen des TSV in der Gruppe B sehr schwer: Sie treffen auf den rheinischen Meister TSV Bayer Leverkusen, den niedersächsischen Vizemeister TV Brettorf, den MTV Wangersen (3. Niedersachsen) und den Lemwerder TV (5. Niedersachsen).

In der Gruppe A stehen sich TV Jahn Schneverdingen (1. Niedersachsen), Ahlhorner SV (4. Niedersachsen), MTSV Selsingen (6. Niedersachsen), TuS Spenge (1. Westfalen) und Ohligser TV (2. Rheinland) gegenüber. Die Vorrundenspiele beginnen am Sonnabend um 10 Uhr. Der voraussichtliche Zeitplan für Borgfelds U 16: 13 Uhr gegen den Lemwerder TV, 14.30 Uhr TSV Bayer Leverkusen, 17.15 Uhr TV Brettorf und 18.30 Uhr MTV Wangersen. Am Sonntag beginnen die Qualifikationsspiele ebenfalls um 10 Uhr, das Finale wird voraussichtlich gegen 13.30 Uhr stattfinden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+