TV Jahn Delmenhorst

Schwierige Suche

Noch stehen die Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst ohne Neuzugänge da, doch die Verantwortlichen sind auf der Suche. Allerdings gestaltet diese sich schwierig.
29.06.2017, 17:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Nico Nadig
Schwierige Suche

Jahn-Coach Claus-Dieter Meier ist in die Gespräche involviert.

INGO MOELLERS

Delmenhorst. Während der TV Jahn Delmenhorst bei den Herren zuletzt einen Neuzugang nach dem anderen präsentiert hat – insgesamt waren es acht –, passierte bei den Fußballerinnen recht wenig. Dabei stünde die eine oder andere Verstärkung den Jahn-Frauen gut zu Gesicht, wenn sie als Aufsteiger eine realistische Chance auf den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga Nord haben wollen. „Aktuell kann ich in Sachen Kader noch nichts vermelden. Wir befinden uns in Gesprächen, aber die Suche nach neuen Spielerinnen gestaltet sich schwierig“, erklärt Bernd Hannemann. Er ist Co-Trainer bei den Violetten, kümmert sich gleichzeitig mit Petra Zimolong aber um die ganze Fußballsparte der Frauen.

Was die Aufgabe kompliziert macht? Zum einen der Umstand, dass der TV Jahn keiner Akteurin Geld bezahlt. Und zum anderen, dass der Verein keine x-beliebige Verstärkung sucht, sondern gezielt nach Spielerinnen Ausschau hält, die zum TV Jahn passen. „Unser Trainer Claus-Dieter Meier ist in die Gespräche immer involviert, bislang hat sich aber noch nichts ergeben. Aber natürlich würden wir gerne wie unsere Herren den einen oder anderen Neuzugang bei uns begrüßen“, erklärt Hannemann. Eine gute Nachricht konnte er allerdings bereits verkünden: Laura D'Elia bleibt dem Verein nun doch erhalten, eigentlich hatte sie sich wegen eines Auslandsaufenthalts schon verabschiedet. Hannemann: „Das freut uns natürlich.“ Und noch hat der Verein ja auch Zeit, sich weiter umzuschauen. Schließlich ist der Trainingsauftakt erst für den 17. Juli anberaumt. Nach mehreren Testspielen im Juli und August findet das erste Pflichtspiel, Runde eins des DFB-Pokals, am 26. oder 27. August statt. Die Saison startet am 3. September.

Vorbereitung der Jahn-Frauen 17. Juli: Trainingsauftakt 21. Juli, 19.30 Uhr: TuS Schwachhausen - TV Jahn 22. Juli, 14 Uhr: Bramfelder SV - TV Jahn 30 Juli, 14 Uhr: TuS Büppel - TV Jahn 4. bis 6. August: Trainingslager in Westerstede 6. August, 17 Uhr: TV Jahn - Werder Bremen 13. August, 16 Uhr: SC Weyhe - TV Jahn 19. August, 15 Uhr: TV Jahn - SV Meppen II 20 August, 16 Uhr: TV Jahn - VfL Wolfsburg U17
Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+