Berne glänzt auch gegen Ahlhorn Serie weiter ausgebaut – 4:3

Berne. Die SpVgg Berne sammelt in der Fußball-Kreisliga Oldenburg/Land weiter munter Punkte gegen favorisierte Teams. Nach dem 1:0-Sieg gegen Wardenburg und dem 2:2 gegen FC Hude, war Berne auch gegen den Fünften Ahlhorner SV erfolgreich (4:3).
06.05.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von RALF VON DER FECHT

Die SpVgg Berne sammelt in der Fußball-Kreisliga Oldenburg/Land weiter munter Punkte gegen favorisierte Teams. Nach dem 1:0-Sieg gegen Wardenburg und dem 2:2 gegen FC Hude, war Berne auch gegen den Fünften Ahlhorner SV erfolgreich (4:3). Das Team von Trainer Michael Müller rannte dabei zunächst dem 0:1-Rückstand durch Ahlhorns Richard Galanjuk hinterher (34.). Fünf Minuten vor dem Pausentee gelang Bernes Dennis Conze-Wichmann aber das wichtige 1:1.

Die SpVgg gab nach dem Wechsel sofort Gas und erhöhte durch Daniel Rüscher (48.), Daniel Anders (60./Foulelfmeter) und Nico Kruck (72.) auf 4:1. Doch der Gastgeber kam durch einen Doppelschlag von Swen Arkenbout noch auf 3:4 heran (83/85.). „Wir waren insgesamt aber die bessere Mannschaft“ (Müller). Am Sonntag erwartet Berne den Zwölften KSV Hicretspor Delmenhorst und kann seine Serie vielleicht ausbauen (Anpfiff 15 Uhr).

RAV

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+