Findorff SG Findorff bietet Handball satt

Findorff (rtr). Am Wochenende steht die Sporthalle an der Nürnberger Straße ganz unter der Regie der Handballabteilung der SG Findorff. Fast alle Mannschaften absolvieren dort ihre Heimspiele.
06.03.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Jüttner

Am Wochenende steht die Sporthalle an der Nürnberger Straße ganz unter der Regie der Handballabteilung der SG Findorff. Fast alle Mannschaften absolvieren dort ihre Heimspiele. Am Sonnabend beginnt die weibliche B-Jugend in der Landesliga um 13.30 Uhr gegen Tabellenführer HSG Bützfleth/Drochtersen, gefolgt von der ersten Herrenmannschaft, die um 15 Uhr in der Kreisoberliga den TV Sottrum erwartet. Schließlich ist der TSV Altenwalde um 16.50 Uhr zu Gast bei den Landesligadamen der SG Findorff. Am Sonntag muss bereits um 10 Uhr die weibliche C-Jugend gegen die HSG Vegesack/Hammersbeck antreten. In der Stadtliga stößt um 11.20 Uhr die zweite männliche C-Jugend auf OT Bremen, während die erste Mannschaft um 12.50 Uhr in der Bremenliga die SG Bremen-Ost erwartet. Die ältere männliche B-Jugend (Bremenliga) trifft um 14.15 Uhr auf die SG Buntentor/Neustadt. Ab 15.45 Uhr spielt die zweite Damenmannschaft in der Bremenliga gegen den TS Woltmershausen um die Punkte, die ebenfalls in der Bremenliga auch der zweiten Herrenmannschaft um 17.15 Uhr gegen die SV Hemelingen gut tun würden. Das letzte Spiel des Wochenendes absolvieren um 18.45 Uhr die dritten Herren in der Stadtliga gegen die SG Bremen-Ost II.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+