Delmenhorst

Sieben Abgänge beim TV Jahn

Delmenhorst (crb). Drei Zugänge hat der Fußball-Kreisligist TV Jahn Delmenhorst sich bereits für die neue Saison gesichert, sieben Spieler verlassen das Team von Trainer Timur Cakmak aber auch. Wie der Klub mitteilte, wechselt Mittelfeldmann Okan Özcan zum Ligarivalen SV Baris.
19.06.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Sieben Abgänge beim TV Jahn
Von Christoph Bähr

Drei Zugänge hat der Fußball-Kreisligist TV Jahn Delmenhorst sich bereits für die neue Saison gesichert, sieben Spieler verlassen das Team von Trainer Timur Cakmak aber auch. Wie der Klub mitteilte, wechselt Mittelfeldmann Okan Özcan zum Ligarivalen SV Baris. Stürmer Daniel Yousef kehrt nach nur einem halben Jahr zu seinem Heimatklub, dem Bezirksligisten SV Tur Abdin, zurück. Offensivakteur Tom Piskalla geht ebenfalls zu Abdin (wir berichteten), während sich Verteidiger Arne Bohlen dem SV Atlas Delmenhorst II (1. Kreisklasse) anschließt.

In untere Ligen verabschieden sich außerdem Mittelfeld-Routinier Christian Klumper (SG Bookhorn, 2. Kreisklasse), Abwehrmann Dennis Rülling (Borussia Delmenhorst II, 5. Kreisklasse) und Mittelfeldspieler Arne Janßen (eigene Zweite, 2. Kreisklasse). Auf der anderen Seite holte der TV Jahn, der sportlich abgestiegen war und aufgrund des Rückzugs des TV Falkenburg in der Kreisliga bleiben darf, bisher bekanntlich drei Neue: Sean Gradtke (A-Jugend der SG JDH Delmenhorst), Hilmi Yavuzcan und Yusa Baltaci (beide KSV Hicretspor).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+