Fußball Bezirksliga Skupin wird ein Schlossparkkicker

Der TSV Etelsen präsentiert einen neuen Spieler für die nächste Saison. Vom TV Oyten kommt Benjamin Skupin, er soll den Konkurrenzkampf im Tor anheizen.
03.04.2019, 15:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Skupin wird ein Schlossparkkicker
Von Patrick Hilmes

Oyten/Etelsen. Der Reiz einer höheren Liga. Das ist der Grund, warum Benjamin Skupin den TV Oyten zum Saisonende verlässt und sich dem TSV Etelsen anschließt. Noch spielen beide Teams in der Fußball-Bezirksliga, die Schlossparkkicker streben jedoch den Landesliga-Aufstieg an.

„Sollten es nicht diese Saison klappen, dann nächste“, ist sich Skupin sicher. Er hätte auch den sicheren Weg gehen können, ein Angebot aus Bornreihe lag ihm ebenfalls vor. „Aber die Verantwortlichen des TSV haben mich überzeugt. Die letzten fünf Prozent hat mein Bauch entschieden.“

Die Grundlage des Wechsels ist die Suche nach einer neuen Herausforderung. „Ich hatte vier wunderbare Jahre beim TVO, aber jetzt bin ich 30 Jahre und will im besten Torwart-Alter nochmals eine Liga höher spielen.“ Ob er auch spielen wird, das bleibt abzuwarten. Denn auf ihn wartet der Konkurrenzkampf mit Cedric Dreyer. Kein Problem für Skupin: „Ich will mir den Status als Nummer eins erarbeiten. Ich freue mich schon darauf.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+