FUSSBALL-KREISLIGA Sperren für Rotsünder festgelegt

Delmenhorst·Landkreis Oldenburg. Der Spielausschuss des Fußballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst hat die Sperren für vier Rotsünder der Kreisliga festgelegt. Maik Spohler vom FC Hude muss zwei Partien aussetzen, weil er im Duell mit dem VfR Wardenburg einen Gegenspieler schubste.
22.04.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Der Spielausschuss des Fußballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst hat die Sperren für vier Rotsünder der Kreisliga festgelegt. Maik Spohler vom FC Hude muss zwei Partien aussetzen, weil er im Duell mit dem VfR Wardenburg einen Gegenspieler schubste. Jeweils drei Spiele Sperre erhielten Marco Schönbohm vom TSV Großenkneten (Notbremse gegen den TV Dötlingen), Michael Würdemann vom Harpstedter TB (Tätlichkeit gegen den TuS Heidkrug) und Niklas Mielcarek vom SV Baris (grobes Foulspiel gegen den VfL Wildeshausen II).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+