FUSSBALL-KREISPOKAL DER FRAUEN

Spielabbruch wegen Dunkelheit

Delmenhorst. Spielabbruch im Kreispokal: Die Erstrundenpartie zwischen den Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst III und des VfL Stenum II war am Mittwochabend vorzeitig zu Ende. Schiedsrichter Lothar Hartwig (FC Hockensberg) war es 20 Minuten vor dem Ende, also gegen 21 Uhr, zu dunkel auf dem Platz des Delmenhorster TB, Am kleinen Meer, geworden.
29.08.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Spielabbruch im Kreispokal: Die Erstrundenpartie zwischen den Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst III und des VfL Stenum II war am Mittwochabend vorzeitig zu Ende. Schiedsrichter Lothar Hartwig (FC Hockensberg) war es 20 Minuten vor dem Ende, also gegen 21 Uhr, zu dunkel auf dem Platz des Delmenhorster TB, Am kleinen Meer, geworden.

Zu dem Zeitpunkt führte der TV Jahn mit 4:2. In einem weiteren Erstrundenspiel bezwang der VfL Stenum III den TSV Ganderkesee am Mittwochabend mit 4:0.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+