„Der Krieg macht einen natürlich nervös“