Pferdesport Starjockey Dettori gewinnt in Hamburg

Hamburg. Starjockey Frankie Dettori hat am Samstag im Sattel von Campagnologist Derbysieger Wiener Walzer im Großen Preis von Lotto Hamburg auf die Verliererstraße geschickt.
17.07.2010, 18:43
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hamburg. Starjockey Frankie Dettori hat am Samstag im Sattel von Campagnologist Derbysieger Wiener Walzer im Großen Preis von Lotto Hamburg auf die Verliererstraße geschickt.

Nach dem Glanzritt seines Jockeys auf der Galopprennbahn in Hamburg gewann der fünf Jahre alte Campagnologist das mit 155.000 Euro dotierte Rennen gegen den lange führenden Vorjahres-Derbysieger Wiener Walzer (Adrie de Vries). Dieser musste sich bei der Rückkehr an die Stätte seines größten Triumphes in dem Europa-Gruppe I-Rennen einem starken Gegner beugen. Der dritte Rang ging an Quijano unter Andrasch Starke.

«Er hat diesen Sieg verdient», sagte Jockey Dettori nach dem Rennen, es war sein erster auf Gruppe I-Ebene. «Hamburg ist für mich eine ganz besondere Rennbahn, hier habe ich 1991 mit Temporal das Deutsche Derby als eines meiner ersten großen Rennen gewonnen.» Dettori zelebrierte den Sieg des Hengstes aus dem Besitz von Scheich Mohammed al Maktoum mit dem berühmten Sprung vom Pferd und ließ sich von auch aus England angereisten Fans minutenlang feiern. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+