Meyenburg/Schwanewede siegt 3:0 Starker Beginn des Aufsteigers

Meyenburg·Schwanewede. Die Frauen der VG Meyenburg/Schwanewede haben zum Auftakt in der Volleyball-Bezirksliga einen lockeren 3:0-Sieg (25:15, 25:8, 25:10) eingefahren. Die Aufsteigerinnen hatten nach anfänglicher Nervosität am Ende gegen das BVV-Team II keine Probleme.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jannis Fischer

Die Frauen der VG Meyenburg/Schwanewede haben zum Auftakt in der Volleyball-Bezirksliga einen lockeren 3:0-Sieg (25:15, 25:8, 25:10) eingefahren. Die Aufsteigerinnen hatten nach anfänglicher Nervosität am Ende gegen das BVV-Team II keine Probleme. Die VG-Frauen waren in der vergangenen Saison über die Relegation durch einen starken 3:0-Erfolg gegen MTV Elm aus der Bezirksklasse in die Bezirksliga aufgestiegen.

In der ersten Partie machte es Meyenburg/Schwanewede nur im ersten Durchgang etwas spannender. Diesen Satz gewannen sie jedoch am Ende überzeugend mit 25:15. Und auch in den Durchgängen zwei und drei zeigten die Frauen mit 25:8- und 25:10-Siegen ihre Überlegenheit. Die Volleyballgemeinschaft traf allerdings mit der BVV-Auswahl auf sehr junge Kontrahentinnen aus den Jahrgängen 2002/2003.

Meyenburg/Schwanewede brachte in ihrem ersten Spiel alle zehn Spielerinnen zum Einsatz. Laura Kosak, die vor der Saison neu zum Team gestoßen war, überzeugte auf der Libero-Position. Doch trotz des souveränen Auftaktes steht für den VG-Trainer Jens Niebank klar der Klassenerhalt im Mittelpunkt. Am Sonnabend (15 Uhr) treffen sie auf TSV Bierden. Die Frauen bestreiten an den ersten vier Punktspiel-Terminen nur Auswärtsspiele, ehe sie erstmalig daheim antreten dürfen.

SG Meyenburg/Schwanewede: Brozinski, Dehning, Hornickel, Jäger, Kosak, Morisse, Roselius, Schwalbe Schwandt, Sperling.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+