Achim Start mit Heimspiel

Achim. Die neue Saison in der Oberliga Nordsee startet zwar erst am ersten Septemberwochenende, doch der Handball-Verband Niedersachsen hat bereits einen vorläufigen Spielplan veröffentlicht. Demnach startet die SG Achim/Baden mit einem Heimspiel in die Serie 2017/2018.
12.06.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Start mit Heimspiel
Von Florian Cordes

Achim. Die neue Saison in der Oberliga Nordsee startet zwar erst am ersten Septemberwochenende, doch der Handball-Verband Niedersachsen hat bereits einen vorläufigen Spielplan veröffentlicht. Demnach startet die SG Achim/Baden mit einem Heimspiel in die Serie 2017/2018. Am Sonnabend, 2. September, empfängt das Team um SG-Trainer Tobias Naumann den Aufsteiger ATSV Habenhausen II. Eine Woche später soll es dann zum VfL Edewecht für die Spielgemeinschaft gehen.

Der Saisonendspurt dürfte es für die SG Achim/Baden in sich haben: Denn am drittletzten Spieltag steht in der heimischen Halle das Derby gegen den Dauerrivalen TSV Bremervörde an. Danach warten noch die Partien gegen die beiden Drittliga-Absteiger vom SV Beckdorf (A) und SG VTB/Altjührden (H). Mit der Begegnung gegen die Friesländer wird die Saison am Sonnabend, 5. Mai, abgeschlossen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+