Fußball-Bezirksliga Stenum erwartet Oldenburger Wundertüte

Die ersten Spiele haben es für den VfL Stenum in sich: Nach dem Auftakt beim Geheimfavoriten Obenstrohe (0:1) spielt die Baake-Elf diesen Sonntag gegen den Mitfavoriten VfB oldenburg II.
18.08.2017, 17:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Stenum erwartet Oldenburger Wundertüte
Von Michael Kerzel

Stenum. Bei der Regionalliga-Reserve des VfB Oldenburg weiß man nie so genau, wer im Kader steht: Kommen Verstärkungen aus dem ersten Team dazu, spielen Nachwuchskräfte aus der A-Jugend-Bundesliga mit, oder muss die zweite Mannschaft gar eigene Leute an die erste abgeben? „Der VfB ist natürlich eine Wundertüte, aber egal, wer da im Kader steht: Die Mannschaft ist auf jeden Fall spielstark, und da haben wir uns drauf eingestellt“, sagt Thomas Baake. Der Trainer des Fußball-Bezirksligisten VfL Stenum hat mit seinen Männern unter der Woche den Torabschluss trainiert. „Beim 0:1 in Obenstrohe haben wir eigentlich nicht viel falsch gemacht, aber unsere Chancen eben nicht verwertet. Gegen Oldenburg soll das besser klappen“, sagt Baake.

Daher sei das Training so konzipiert gewesen, dass die Spieler bis in den Erschöpfungszustand ackerten und dann noch gute Abschlüsse aufs Tor bringen sollten. „Das hat im Training gut geklappt, aber im Spiel ist das natürlich wieder was anderes“, weiß Baake. Sein Team werde den Ballbesitz beanspruchen. „Aber das will Oldenburg auch. Beide Mannschaften sind spielstark, haben ein gutes Umschaltspiel. Da dürfen wir keine Fehler machen“, sagt Baake. Keinesfalls lasse er sich von Oldenburgs 0:5-Klatsche vom ersten Spieltag gegen Frisia Wilhelmshaven blenden.

Anpfiff: Sonntag, 15 Uhr, Kirchweg

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+