Stephan Brodtmann stellt seinen Torriecher unter Beweis

Landkreis Rotenburg. Besser hätte die Bilanz kaum ausfallen können: Sowohl der MTV Wilstedt (3:2 gegen TuS Nieder-Ochtenhausen) als auch der TSV Karlshöfen (3:0 gegen den VfL Sittensen II) sowie der SV Eintracht Hepstedt/Breddorf (4:1 gegen TuS Zeven II) verbuchten am 24. Spieltag in der 1. Fußball-Kreisklasse Rotenburg Nord jeweils ein Erfolgserlebnis.
17.05.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Landkreis Rotenburg. Besser hätte die Bilanz kaum ausfallen können: Sowohl der MTV Wilstedt (3:2 gegen TuS Nieder-Ochtenhausen) als auch der TSV Karlshöfen (3:0 gegen den VfL Sittensen II) sowie der SV Eintracht Hepstedt/Breddorf (4:1 gegen TuS Zeven II) verbuchten am 24. Spieltag in der 1. Fußball-Kreisklasse Rotenburg Nord jeweils ein Erfolgserlebnis.

MTV Wilstedt - TuS Nieder-Ochtenhausen 3:2 (2:1): Jannes Otten erzwang die Entscheidung. Der Wilstedter versetzte vor dem Tor zum 3:2-Endstand vier Gegenspieler. Der Gastgeber hatte vor der Pause mehr vom Spiel. Sebastian Michaelis gelang da nach Flanke von Jannes Otten ein Kopfballtor. Malte Fröhlich nutzte vor dem 2:0 ein TuS-Missverständnis aus. Jonas Pfeiffer und Sebastian Michaelis überzeugten beim Siegerteam.

TSV Karlshöfen - VfL Sittensen II 3:0 (1:0): Stephan Brodtmann stellte mit einem Doppelpack sowie einer Torvorlage seinen großen Wert für die Mannschaft nachhaltig unter Beweis. Stefan Meyer und Jan Schröder bereiteten die ersten beiden Treffer der Hausherren vor. Steffen Meyer vollstreckte nach Doppelpass-Spiel mit Stephan Brodtmann zum 3:0-Endstand. Schlussmann Oliver Moje entschärfte einen VfL-Foulelfmeter (44.).

SV Eintracht Hepstedt/Breddorf - TuS Zeven II 4:1 (1:0): Der Gastgeber dominierte die Partie. Andre Berg brachte seine Farben nach Hereingabe von Torben Bogner in Front. Andreas Dzubiel baute die Führung per Volleyschuss aus. Der Gast verkürzte per Handelfmeter. Andre Berg stellte mit einer Direktabnahme den alten Abstand wieder her. Oliver Bammann machte nach einer Kombination mit dem Tor zum 4:1-Endstand alles klar.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+