Sebrantke siegt über zehn Kilometer Stuhr-Loop endet im Wolkenbruch

Stuhr (erl). Start bei trockenem Wetter, Zieleinlauf im strömenden Regen: So verlief der Zehn-Kilometer-Lauf beim 41. Stuhr-Loop.
29.07.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Stuhr-Loop endet im Wolkenbruch
Von Marius Merle

Start bei trockenem Wetter, Zieleinlauf im strömenden Regen: So verlief der Zehn-Kilometer-Lauf beim 41. Stuhr-Loop. „Ein Wolkenbruch, der sich auf die Leistung der 69 Läufer dieser Distanz nicht unbedingt leistungsfördernd auswirkte“, wie Hermann Meyerholz vom TV Stuhr im Anschluss erklärte. Überlegener Sieger mit einer halben Minute Vorsprung wurde der Ortsmatador Oliver Sebrantke (LC Hansa Stuhr) in 35:57,3 Minuten vor Henning Deters und Gerrit Lubitz (beide vom ATS Buntentor). Beste Frau war Maike Harting in 46:59,7 Minuten, gefolgt von Peddy Nolte und Cornelia von Prittwitz. Hans-Jürgen Herbst war mit über 70 Jahren der älteste Teilnehmer im Feld und absolvierte die Strecke in 1:03:6,09 Stunde.

Zur Vorbereitung auf den Zehn-Kilometer-Lauf lief Sebrantke auch die Fünf-Kilometer-Distanz, die er ebenfalls überlegen anführte, bis er zwischendurch mal austreten musste, und so noch von Mario Lawendel in 17:14,8 Minuten abgefangen wurde. Bemerkenswert war die Leistung des zehnjährigen Mick Wagner, der die Strecke in 29:20,6 Minuten als 16. von 21 Aktiven zurücklegte und noch vor seinem Vater Diego durchs Ziel lief. Auch hier war der älteste Teilnehmer, Jochen Hüner, bereits über 70 Jahre und schaffte die Strecke in 31:56,7 Minuten.

Vorab waren bereits Schüler auf eine 2,6-Kilometer- und Walker auf eine Sechs-Kilometer-Strecke geschickt worden. Insgesamt nahmen laut Meyerholz mehr als 100 Aktive an der Veranstaltung teil, die auch im nächsten Jahr fortgesetzt werde.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+