Ü32-MEISTERSCHAFT Stuhr und Twistringen verlieren

Tore fielen reichlich, aber sowohl für den TV Stuhr als auch für den SC Twistringen waren es nicht genügend, um sich in der zweiten Runde der Ü32-Meisterschaft des NFV durchzusetzen. Während sich der TV Stuhr beim TV Falkenburg mit 4:5 geschlagen geben musste, musste sich der SC Twistringen bei der SpVgg SW Osterfeine mit 3:4 beugen.
30.08.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Stuhr und Twistringen verlieren
Von Dennis Schott

Tore fielen reichlich, aber sowohl für den TV Stuhr als auch für den SC Twistringen waren es nicht genügend, um sich in der zweiten Runde der Ü32-Meisterschaft des NFV durchzusetzen. Während sich der TV Stuhr beim TV Falkenburg mit 4:5 geschlagen geben musste, musste sich der SC Twistringen bei der SpVgg SW Osterfeine mit 3:4 beugen. Damit ist keine Mannschaft unseres Verbreitungsgebiets im Wettbewerb mehr vertreten.

(dsc)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+