25:22 über SG Achim/Baden SVGO-Jugend feiert Heimsieg

Oslebshausen. Die männliche A-Jugend des SV Grambke-Oslebshausen hat sich über die Herbstferien den Verbleib in der Spitzengruppe der Handball-Landesliga gesichert. Sie setzte sich zu Hause mit 25:22 (11:10) gegen die SG Achim/Baden durch.
27.09.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Kowalzik

Oslebshausen. Die männliche A-Jugend des SV Grambke-Oslebshausen hat sich über die Herbstferien den Verbleib in der Spitzengruppe der Handball-Landesliga gesichert. Sie setzte sich zu Hause mit 25:22 (11:10) gegen die SG Achim/Baden durch. Damit hält der Tabellendritte gemeinsam mit der HSG Verden-Aller und dem TSV Wietzendorf (alle 5:3 Punkte) Anschluss zum Spitzenreiter TuS Jahn Hollenstedt (8:0 Punkte).

Den Gelb-Blauen fehlte gegen Achim/Baden der verletzte Rückraumschützen Felix Hinrichs, außerdem konnte ihr gesundheitlich angeschlagener Spielmacher Leon Feldermann nur dosiert mitwirken. Trotzdem war der SV Grambke-Oslebshausen bis auf die zwischenzeitlichen Gleichstände zum 2:2 und 15:15 durchgehend tonangebend. Als sich die Gastgeber nach dem 19:18 durch Leon Feldermann und Jannes Meyran beim 21:18 auf drei Tore absetzte, war der Grundstein zum Sieg gelegt. Die meisten SVGO-Tore warfen Flemming Kassan (7/2), Jannes Meyran (6/3) und Patryk Kurtycz (4).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+