SAV und SVGO-Junioren gefordert Teams hoffen auf den Sprung

Bremen-Nord. Der kommende Sonntag steht ganz im Zeichen des Futsals. Sowohl bei den Herren als auch bei den B- und C-Junioren sind die jeweiligen Teams in den Endrunden um die Landesmeisterschaft gefordert.
30.01.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Schnell

Der kommende Sonntag steht ganz im Zeichen des Futsals. Sowohl bei den Herren als auch bei den B- und C-Junioren sind die jeweiligen Teams in den Endrunden um die Landesmeisterschaft gefordert.

Die Herren beginnen ihr Turnier um 10.30 Uhr in der Halle Roter Sand (Butjadinger Straße). Aus den drei Vorrundengruppen konnten sich insgesamt sechs Mannschaften qualifizieren. Im Modus „jeder gegen jeden“ misst sich die SG Aumund-Vegesack mit dem FC Union 60, FC Riensberg, SG Findorff, SV Hemelingen und SC Vahr-Blockdiek. Die beiden erstplatzierten Teams qualifizieren sich für die Endrunde auf norddeutscher Ebene, die am Sonnabend, 8. Februar, in Hamburg ausgetragen wird. Hier möchte auch das SAV-Team wieder mitspielen.

Die B-Junioren krönen ihren Landesmeister am Sonntag ab 10.30 Uhr in der Sporthalle Borgfeld (Daniel-Jacobs-Allee). Aus den vier Vorrundengruppen konnten sich Tura Bremen, TuS Komet Arsten, FC Oberneuland, JFV Bremerhaven (Gruppe A) sowie FC Huchting, SC Borgfeld, SV Grambke-Oslebshausen und SC Lehe-Spaden qualifizieren (Gruppe B). Bei den C-Junioren in Bremerhaven ist Bremen-Nord nicht vertreten. Die B-Junioren-Finalisten spielen die norddeutsche Endrunde am Sonntag, 2. März, in Hamburg aus.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+