"Katastrophaler Platz": Uphusen muss Rückrundenstart vertagen Testspiel auf Kunstrasen

Uphusen. Bereits abgesagt worden ist das für dieses Wochenende angesetzte Heimspiel des TB Uphusen in der Fußball-Landesliga gegen den Tabellenletzten FC Hambergen. Die anhaltende Kältefront sowie die schlechten Platzbedingungen lassen eine Austragung des ersten Pflichtspiel des Jahres am Arenkamp nicht zu.
10.02.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Florian Kastens

Uphusen. Bereits abgesagt worden ist das für dieses Wochenende angesetzte Heimspiel des TB Uphusen in der Fußball-Landesliga gegen den Tabellenletzten FC Hambergen. Die anhaltende Kältefront sowie die schlechten Platzbedingungen lassen eine Austragung des ersten Pflichtspiel des Jahres am Arenkamp nicht zu.

"Unser Platz ist wirklich in einem katastrophalen, landesligaunwürdigen Zustand. An einer Stelle mit Maulwurfshügeln förmlich übersät, dazu viele Löcher und Unebenheiten - da geht gar nichts", so Trainer Andre Schmitz, der zuletzt vor gut zwei Wochen mit seiner Mannschaft auf dem Trainingsplatz stand.

Seitdem trifft sich das Team zum Laufen oder zu Spinningeinheiten. "Eine ideale Vorbereitung sieht sicher anders aus. Umso überraschender für mich sind die guten Testspielauftritte." So konnte sich der Turnerbund in den drei bisher ausgetragenen Freundschaftsspielen von Match zu Match steigern. Einem 5:1-Erfolg über den TuS Sudweyhe folgte ein 5:2 über den SC Weyhe.

Zuletzt gab es ein beeindruckendes 7:0 über den ATSV Sebaldsbrück. "Von der Form her müssten wir also eigentlich um jeden Preis spielen. Da wir am übernächsten Wochenende aber sowieso spielfrei sind, können wir uns nun noch zwei Wochen lang konzentriert auf das Heimspiel gegen den TSV Winsen vorbereiten", hält sich bei Schmitz die Enttäuschung über den Spielausfall in Grenzen.

Für das kommenden Wochenende hat der Trainer des TB Uphusen, mit der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst, souveräner Tabellenführer der Bezirksliga Hannover, einen weiteren Gegner für ein Vorbereitungsspiel auf Kunstrasen gewinnen können.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+