Vahrs Spitzenspieler siegt in Arnum Tim Nekic gewinnt Preisgeldturnier

Bremen (lar·fbü). Mit einer Teilnahme beim Turnier in Arnum überbrückten mehrere Tennisspieler aus Bremen das punktspielfreie Wochenende. Tim Nekic und Viktor Kostin, die Nummer eins und die Nummer fünf des Regionalligisten Club zur Vahr, warteten dabei mit starken Leistungen auf und landeten am Ende beide auf dem Treppchen.
29.05.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Büter und Lars Lenssen

Mit einer Teilnahme beim Turnier in Arnum überbrückten mehrere Tennisspieler aus Bremen das punktspielfreie Wochenende. Tim Nekic und Viktor Kostin, die Nummer eins und die Nummer fünf des Regionalligisten Club zur Vahr, warteten dabei mit starken Leistungen auf und landeten am Ende beide auf dem Treppchen. Den Platz ganz oben sicherte sich dabei der an Eins gesetzte Nekic. Im Halbfinale schaltete er den Oldenburger Zweitligaspieler Stefan Seifert mit 6:1 und 6:0 aus, im Endspiel gegen Dominik Bartels (Suchsdorfer SV) behielt er mit 6:4 und 6:3 souverän die Oberhand.

Kostin wiederum holte bei dem mittelgroßen Preisgeldturnier vor den Toren Hannovers das beste aus seinen Möglichkeiten heraus, scheiterte erst im Halbfinale mit 3:6 und 5:7 an Bartels und sicherte sich so Rang drei. Vereinskamerad Felix Samsel wiederum erreichte immerhin die Runde der besten Acht, im Viertelfinale hatte er dann gegen Seifert mit 1:6 und 4:6 das Nachsehen. Für Christian Braun vom TV Süd war derweil schon in Runde zwei Schluss. Nach einem Freilos zum Auftakt verlor Braun gegen Christian Oberwemmer (TSV Havelse) mit 6:7 und 4:6.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+