Titel für den FC Hagen/Uthlede

Hagen (rt). Die Fußball-U11-Junioren des FC Hagen/Uthlede haben den Heimvorteil bei der Endrunde um die Cuxhavener Hallenkreismeisterschaft genutzt. Das Team um das Betreuer-Duo Gert und Andreas Schwertfeger sicherte sich in der Kreissporthalle Hagen mit drei Erfolgen und einem Unentschieden den Titel. Der Jubel war groß, weil die Mannschaft nicht als Favorit an den Start ging und als einzige Mannschaft ohne Niederlage blieb. Hagen/Uthlede setzte sich unter 28 Teams des älteren E-Junioren-Jahrgangs 2001 im Kreisfußballverband Cuxhaven durch.
06.03.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Hagen (rt). Die Fußball-U11-Junioren des FC Hagen/Uthlede haben den Heimvorteil bei der Endrunde um die Cuxhavener Hallenkreismeisterschaft genutzt. Das Team um das Betreuer-Duo Gert und Andreas Schwertfeger sicherte sich in der Kreissporthalle Hagen mit drei Erfolgen und einem Unentschieden den Titel. Der Jubel war groß, weil die Mannschaft nicht als Favorit an den Start ging und als einzige Mannschaft ohne Niederlage blieb. Hagen/Uthlede setzte sich unter 28 Teams des älteren E-Junioren-Jahrgangs 2001 im Kreisfußballverband Cuxhaven durch.

Hagen/Uthlede: Paul Frotscher, Moritz Trautmann, Nick Schwertfeger, Joel Beisert, Ylbes Hallimi, Tim Kobbenbring, Matthias Kröger, Louis Pawlik, Fabienne Rake, Leon Rake, Niklas Heißenbüttel, Rico Bülow. Endstand: 1. FC Hagen/Uthlede 4:1 Tore/10 Punkte, 2. FC Eintracht Cuxhaven 4:2/9, 3. FC Lune 1:2/4, 4. TSV Debstedt (nach Siebenmeterschießen) 2:4/2, 5. TSV Wehdel 2:4/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+