1. Winter-Hallencup des FC Syke 01 geht an Ippener und Schwarme Torreiche Premiere

Syke. Genau so hatten sich die Verantwortlichen des FC Syke 01 die Premiere vorgestellt. "Die Zuschauer haben spannende Spiele und packende Torszenen erlebt", erklärte Pressewart Rudomir Blasinski nach dem 1. Winter-Hallencup in der Sporthalle der Lindhofschule. Bei den Damen setzte sich die Mannschaft des TSV Ippener durch, in der Herren-Konkurrenz nahmen die Akteure des TSV Schwarme den Wanderpokal mit nach Hause.
23.12.2010, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Torreiche Premiere
Von Malte Bürger

Syke. Genau so hatten sich die Verantwortlichen des FC Syke 01 die Premiere vorgestellt. "Die Zuschauer haben spannende Spiele und packende Torszenen erlebt", erklärte Pressewart Rudomir Blasinski nach dem 1. Winter-Hallencup in der Sporthalle der Lindhofschule. Bei den Damen setzte sich die Mannschaft des TSV Ippener durch, in der Herren-Konkurrenz nahmen die Akteure des TSV Schwarme den Wanderpokal mit nach Hause.

Sechs Frauen-Teams waren nach Syke gereist, um sich den neuen Titel zu sichern, im Modus Jeder-gegen-jeden zierte der TSV Ippener schließlich den Kopf der Gruppe. Auf den weiteren Plätzen landeten der TSV Barrien, BTS Neustadt, FC Syke 01, TSV Asendorf und TSV Süstedt. Den Titel der besten Torhüterin ging an Maren Wehrhahn aus Barrien, erfolgreichste Torschützin wurde Melanie Hintz (BTS Neustadt), ihre Mannschaftskollegin Sinah Rathmann wurde zur Spielerin des Turniers gewählt.

Bei den Herren waren ein paar Teams mehr am Start, weshalb die Entscheidung per Halbfinale und Endspiel gesucht wurde. In der Vorschlussrunde setzte sich der TSV Schwarme mit 3:1 gegen den TSV Grolland durch, der TSV Ippener ließ den SBS Kickers beim 4:1-Erfolg noch weniger Chancen. Im Finale mussten sich die Ippener dann allerdings geschlagen geben, die Trophäe ging dank eines 4:1-Triumphes nach Schwarme. Als bester Schlussmann wurde Marco Lehmann (TSV Grolland) ausgezeichnet, der Mann mit den meisten Treffern hieß Tobias Lübe (ebenfalls Grolland). Marius Steller (SBS Kickers) sahen Trainer und Betreuer als besten Spieler an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+